Schneller Apfel-Streusel-Kuchen

Ein seeeeehr leckerer Apfel-Kuchen, der wirklich ratz-fatz zubereitet ist.

Besonders, wenn du Apfelmus verwendest

Dann ersparst du dir  das Schneiden (und eventuelle Schälen) der Äpfel.

Der Kuchen schmeckt eigentlich immer, passt aber hervorragend zum Herbst... Soul-Food eben... <3

Äpfel sind einfach super.

 

Laut TCM stärken sie unser Qi, unser Blut, Säfte und Yin.

Sie wirken regulierend auf den Stuhl und helfen dabei, unerwünschte Feuchtigkeit (die sogenannte pathogene FK oder "Nässe" aus unserem Körper auszuleiten.

 

Besonders bei folgenden Symptomen können Äpfel sehr hilfreich sein:

 

Trockenheit der Schleimhäute,  Fieber, Durst, Unruhe Hustenreiz,

Verstopfung (roher Apfel), Durchfall (Apfelkompott oder getrockneter Apfel),

erhöhtes Cholesterin, Gicht, Ödeme, übelriechender Durchfall,  Augenrötung & -schwellung

Bluthochdruck und auch bei Sodbrennen.

 

 


Das folgende Rezept kannst du mit 2 Äpfeln oder einem Glas Apfelmus zubereiten,

schmecken tut beides :)

 

Ich verwende gerne eine glutenfreie Mehlmischung (ich achte generell darauf, Gluten in überschaubaren Mengen zu mir zu nehmen) und Dattelzucker.

Somit ist das Rezept glutenfrei und auch frei von raffiniertem Zucker. 

 

Dennoch schmeckt der Kuchen wirklich lecker und versüßt mir ab und zu eine Nachmittagspause ;)


und so geht's:


*** Lasst es euch gut gehen!! ***

Kommentar schreiben

Kommentare: 0