Ich und bloggen???

Ganz ehrlich, als mich die Blog- Idee während einer Wanderung vor einiger Zeit das aller-allererste Mal erreichte stand ich der Sache ziemlich ablehnend gegenüber.

 

Wir waren grade zu 4t (3Freundinnen, ein Kleinkind) in einem Waldstück unterwegs und kauten alle 4 mehr oder weniger bedächtig einige Sauerklee-Blätter, die dort haufenweise wuchsen.

Als ich die nämlich dort gesehen hab sprudelte es wieder raus aus mir, welch genialen Wildkräuter es gibt, was die alles können und wie lecker sie pur oder auch im Smoothie schmecken...

Ja, mich begeistern solche Dinge enorm.

Essen, genießen und unserem Körper dabei all die Stoffe zuzuführen, die so wichtig sind, um uns RICHTIG GUT zu fühlen.

Und wer mich kennt weiß, dass Genuss bei mir gaaaanz vorne steht. Ich liebe es, mir im Internet oder aus Büchern Inspiration zu holen und meine eigene Ernährungsgewohnheiten immer mehr dahin zu entwickeln, dass mein Essen meinen Körper optimal unterstützt. ABER ES MUSS SCHMECKEN UND SPASS MACHEN!!!........



"Du solltest einen Blog schreiben, da gibt's sicher viele, die das interessiert."

Hä? Ich? Und dann folgten gleich 2 Dutzend "Aber"- Sätze... Ziemlich viele ziemlich gute Gründe das nicht zu tun.

Es git doch eh so viele Blogs..., worüber denn genau bloggen..., der ganze Aufwand wofür überhaupt..., wer soll das lesen..., ich weiß gar nicht wie man so einen Blog erstellt,...


Meine Freundinnen haben's dann auch dabei belassen....

Und ich dachte eigentlich auch, dass die Sache damit erledigt wäre. Aber denkste...


2 Wochen später platzt die Bombe. Ohne Vorwarnung. Ohne Anzeichen. Ich kann mich nicht mal daran erinnern, über die Blog- Sache noch nachgedacht zu haben...

Während meinem Morgen-Yoga durchfährt es mich plötzlich wie ein Blitz:

ICH WILL EINEN BLOG SCHREIBEN!!!!


Ich hab voll Lust darauf! Völlig egal, welche Gründe es gibt, die dagegen sprechen, ICH HAB EINFACH BOCK DRAUF!!!


WOW. Da steh ich jetzt. Irgendwo zwischen upward- und downward- facing dog, und mein Herz fängt freudig zu pumpern an... am liebsten würd ich gleich loslegen...



Liebe Leute, wenn ich eines in all den Jahren, die ich hier schon auf meinem Weg bin, gelernt habe, dann ist es eines:


FOLGE DEINEM HERZEN!


Es gab Zeiten in meinem Leben, da habe ich mich verzweifelt danach gesehnt, mein Herz möge mir doch einen Hinweis geben, einen Wink, ein Signal, irgendetwas um mir zu zeigen, wo's weiter geht, welcher Weg zu beschreiten ist.

Warum FÜHL ich nicht, was der richtige Weg für mich ist??? (Mir ist jetzt nach vielem Loslassen, Erkenntnissen und Veränderungen ziemlich klar, dass es schwierig ist zu fühlen, wenn der Verstand sich in Zehntelsekundenschnelle über das Fühlen legt und alles niederrationalisiert... das war ein lehrreicher Weg ;))

Wenn mir mein Herz nun so eindeutig signalisiert, WAS es will (so unlogisch und widersinnig es meinem Verstand auch erscheint) dann MACH ICH DAS. Punkt.


Und nach wochenlangen Vorbereitungen steht er nun. Mein Blog. Und hat mir schon einige Herausforderungen bereitet. Aber wisst ihr was, that's the way... ich wachse an all diesen Sachen und das ist völlig ok so.

Solange ich weiß, dass die Richtung stimmt gehe ich gerne weiter. Und was könnte ein besserer Wegweiser sein als mein Herz, meine Freude und meine Begeisterung, die ganz spontan in mir aufflackert?


Dieser Blog soll euch Inspiration und Anregung geben, selbst einige der Sachen auszuprobieren, die sich auf meinem Weg bewährt haben.


Ich möchte das, was ich in meinem "off-line" Leben auch so gerne mache, auf dieser Plattform erweitern:

Weitergeben und teilen, was mich begeistert, beeindruckt, mir hilft, mir gut tut, mir Freude bereitet und mein Herz höher schlagen lässt.


Der Hauptfokus wird im Moment wohl auf Nahrung und "gesunder Lebensweise" liegen, einfach weil mich das Thema zur Zeit am meisten beschäftigt und begeistert. 

Ich freu mich sehr über regen Austausch: Super, wenn ihr Blog- Einträge kommentiert, Fragen stellt, oder mir eure Sichtweise mitteilt und damit auch Inspiration für andere seid.


Also, herzlich willkommen hier :)

Ich freue mich dass ihr mitlest und lade euch ein, hier öfter mal vorbei zu schauen!

Alles Liebe

*Ulli


 

*** Lasst es euch gut gehen, ihr Lieben! ***

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Johanna (Donnerstag, 22 Oktober 2015 22:29)

    wow! inspiring! freu mich auf viiiiel inspiration, danke ulli! <3 und all das leckere das da kommt juhui!